SPuK-Vermittlungsstelle in Schwerin

Im Rahmen der Projekte SPuK Bund (2013 – 2015) und SPuk Bund II (2015-2018) wurden der Aufbau eines Netzwerkes von Sprach- und Kommunikationsmittelnden sowie die Professionalisierung der Vermittlungsstelle für die Einsatzvereinbarung vorangetrieben. Das Projekt SPuK Bund wurde durch den EIF, den Europäischen Integrationsfond gefördert, das Projekt SPuK II wurde durch den AMIF, den Asyl-, Migrations- und Integrations-Fonds gefördert.

Umgesetzt wird das SPuK-Projekt in Schwerin durch den Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e.V. mit dem Kreisverband Schwerin.

Seit 2013 finden regelmäßig Fortbildungen für die Netzwerkmitglieder statt, in welchen diese auf ihre Aufgaben und Pflichten als Sprach- und Kommunikationsmittelnde vorbereitet werden und Einsatzfelder kennenlernen. Parallel dazu werden die zukünftigen Nutzer*innen und Auftraggeber*innen der Dienstleistung über das Angebot der Sprach- und Kommunikationsmittlung und damit verbundene Fragen informiert.

Möchten Sie einen Sprach-und Kommunikationseinsatz vermittelt bekommen?

Dann wenden Sie sich an:

Caritas Mecklenburg e.V. – Kreisverband Westmecklenburg
Steffi Belaroussi
0176 – 43 556 986
vermittler-mv@caritas-im-norden.de
 

Möchten Sie Honorar-Aufträge als Sprach- und Kommunikationsmittler*in übernehmen?

Wenn Sie Mitglied im Schweriner SPuK-Netzwerkwerden möchten und freiberuflich Einsätze als Sprach- und Kommunikationsmittler*in übernehmen wollen, schicken Sie Ihre Interessenbekundung per Email oder Post bitte an:

Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e.V.
Region Schwerin
SPuK Sprach- und Kommunikationsmittlung
Große Wasserstraße 35
19053 Schwerin
vermittler-mv@caritas-im-norden.de

Ihre Interessensbekundung sollte enthalten:

  • Anschreiben mit Angaben zur Motivation, Dolmetsch-Erfahrungen und zeitlichen Möglichkeiten
  • Informationen und Belegen zu Ihren Deutschkenntnissen und Ihren Sprachkenntnissen in der Dolmetschsprache bzw. den Dolmetschsprachen
  • Ihren Lebenslauf

Haben Sie Fragen zum inhaltlichen Konzept SPuK Sprach- und Kommunikationsmittlung?

Wenden Sie sich bitte an das AMIF-Projekt SPuK Bund 3

Caritasverband für die Diözese Osnabrück e.V.
SPuK Sprach- und Kommunikationsmittlung

Marika Steinke

Telefon: 0541 – 349 698 15
Mobil: 0172 – 386 43 00
msteinke@caritas-os.de