Projektmaterialien

Die im Laufe des Projekts entstehenden Materialien und Berichte stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Unser Flyer bietet Ihnen kompakte Information über SPuK Sprach- und Kulturmittlung.

Das Rahmenkonzept beschreibt die konzeptuellen Grundlagen und die Umsetzung der Dienstleistung in der Praxis. Aufnahme- und Eignungskriterien für die Tätigkeit werden ebenso erläutert wie die Konzeption der Fortbildung für die Sprach- und KulturmittlerInnen.

Im Januar 2011 fand zum Abschluss der regionalen Erprobungsphase von SPuK ein Fachtag statt: „Vielfalt – und dann? Zur Akzeptanz von Mehrsprachigkeit: Handlungs- und Lösungsansätze für die Region Osnabrück“.

Hier können Sie das Tagungsprogramm einsehen

Ausführliche Informationen über das erste und zweite Projektjahr von SPuK OS – Sprach- und Kulturmittlung erhalten Sie in unseren Evaluationsberichten für die Jahre 2008 und 2009.

Zur Kompetenzfeststellung wurde 2009 ein Konzept für einen Workshop mit dem Titel „Anforderungsprofile an eine Sprach- und Kulturmittlung – Spiegelung der Profile mit eigenen Kompetenzen“ entwickelt. Dieses Workshop-Konzept können Sie hier einsehen: Workshop Anforderungsprofile SPuK

Außerdem können Sie unter der „Expertise zu Haftungsfragen bei der Vermittlung der Dienstleistung ‚Sprach-und Kulturmittlung‘ Dezember 2009“ einen Auszug aus gleichnamigem Rechtsgutachten von Frau Dr. Barbara Weiser einsehen.