SPuK Bund II Fachtagung

Sprachmittlung in der Beratung


am 07.03.2018, 10.00 – 15.00 Uhr

im Festsaal des Rathauses St. Johann in Saarbrücken

 

Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. lädt Sie herzlich ein, sich im Rahmen dieses Fachtages zum Gelingen professioneller Beratung duch den Einsatz von Sprach- und Kommunikationsmittlung zu informieren und auszutauschen.

Nicht erst seit dem verstärkten Zuzug Geflüchteter besteht in Beratungskontexten ein deutlicher Bedarf an Dolmetschleistungen bei Ratsuchenden mit nur geringen Deutschkenntnissen. Das bestehende vielfältige Angebot an Beratungsstellen – von der Migrationsberatung über die Schuldnerberatung bis hin zu Angeboten der Gesundheitsberatung – wird verstärkt von Menschen mit Migrationshintergrund aufgesucht und erhält im Zuge ihrer Integration dementsprechend zunehmend Bedeutung.

Professionelle Beratung kann jedoch nur gelingen, wenn der Kommunikationsprozess sowohl für den Ratsuchenden als auch für den Berater möglichst ohne sprachlichen Hürden abläuft. Qualifizierte SprachmittlerInnen können vor diesem Hintergrund in professionellen Beratungssettings mit ihren ausdifferenzierten Anforderungen an den Kommunikationsprozess erheblich zum Gelingen beitragen.

Mit Blick auf den steigenden Bedarf an Dolmetschleistungen in Beratungskontexten thematisiert die Fachtagung die Herausforderungen, die sich aus Sprachbarrieren für die Kommunikation ergeben. Es soll die Vielfalt der Beratungslandschaft und ihre derzeitigen Rahmenbedingungen aufgezeigt werden. Ziel der Fachtagung ist es, in der Diskussion Ansätze für eine Bewältigung der Anforderungen an professionelle Beratung von Menschen mit Migrationshintergrund ohne hinreichende Deutschkenntnisse heraus zu arbeiten.

Den detaillierten Programmablauf finden Sie hier: Einladung Fachtagung Saarbrücken 07.03. 2018.

Hier können Sie einen Kurzbericht zur Fachtagung lesen.